Gedenktafel für Theodor W. Adorno

Plan

Druck

Gedenktafel für Theodor W. Adorno

Ort
Kettenhofweg 123

Enthüllungsdatum
17.11.1994

Ausführung
Bronzetafel mit Portrait, 50 x 103 cm, Gestaltung: Günter Maniewski



Text der Tafel
Theodor W. Adorno
* 11. September 1903 in Frankfurt am Main † 6. August 1969
Lebte von 1949 bis zu seinem Tode gemeinsam mit seiner Frau Gretel in diesem
Haus.
Der Soziologe, Philosoph, Mitbegründer der „Frankfurter Schule“, Direktor
des Instituts für Sozialforschung, Komponist und Musikwissenschaftler erhielt
1933 Lehrverbot und musste von 1934 bis 1949 in englischer und amerikanischer
Emigration leben.
„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“ - Minima Moralia -
Stadt Frankfurt am Main - gestiftet vom Suhrkamp Verlag

Zusätzliche Stichwörter
Institutionen/Orte/Begriffe:  Wohnung von Theodor W. Adorno;  

  • Weitere Beiträge zu verwandten Themen
  • Institut für Stadtgeschichte  

    Impressum © Stadt Frankfurt am Main. Text erstellt 2014, aktualisiert am: 28.10.2015